bis zu € 600,- Entschädigung

Ärger mit der Airline?

Mit EURO FLY REFUND zur Entschädigung

Flugnummer vergessen?

Verpflichtungen von Airlines - was Sie unbedingt wissen sollten!

Läuft es bei den Flugterminen und Reisezeiten nicht nach Plan, sind Airlines meist nicht um eine Ausrede verlegen. Neben der Entschädigungspflicht haben Fluglinien aber noch weitere Pflichten. Welche das sind, erfahren Sie hier!

Verpflichtungen von Airlines bei Problemen mit dem Flug gehen weiter!

Geht es um Begründungen für Gründen warum Flüge nicht im Plan sind, sind Airlines sehr kreativ. Allerdings gibt es nur einige wenige außergewöhnliche Umstände, die die Fluglinie tatsächlich von der Verpflichtung entbinden, Flugentschädigung an die Passagiere auszubezahlen. Daneben gibt es auch noch andere Verpflichtungen, an die sich Airlines halten müssen.

Informationspflicht zu Fluggastrechten

Leider kommt es oft vor, dass Passagiere von der ihnen zustehenden Flugentschädigung nur unzureichend oder auch gar nicht informiert werden. Das ist allerdings unzulässig. Fluggesellschaften müssen im Anlassfall bereits am Abfertigungsschalter die entsprechende Information an betroffene Fluggäste aushändigen.

Transparente Flugpreise

Bereits bei der Buchung muss für den Passagier klar sein, welche Kosten inklusive Steuern, Gebühren und Zuschlägen auf ihn zukommen. Ist dies nicht der Fall, kann man das bei der nationalen Luftfahrtbehörde melden.

Technisch einwandfreie Flugzeuge

Technische Defekte können immer wieder unerwartet auftreten, das ist klar. Dennoch liegt die Überprüfung des technischen Zustandes des Flugzeuges immer im Verantwortungsbereich der Airline. Technische Probleme, die zu einer Flugverspätung oder Annullierung führen, fallen also nicht in die Kategorie „außergewöhnlicher Umstand“ und rechtfertigen nicht die Verweigerung der Zahlung von Flugentschädigungen.

Eisfreie Flugzeuge

Jede Airline ist dazu verpflichtet, ihre Flugzeuge zeitgerecht zu enteisen und auch eisfrei zu halten, damit keine Verzögerungen oder Flugannullierungen aus den Enteisungsarbeiten resultieren.

Versorgungsleistungen für Passagiere

Unabhängig von der Verspätungsdauer oder der Höhe der Wartezeit sind Airlines bei Flugabsage und Verzögerungen dazu verpflichtet, ihren Passagieren entsprechende Versorgungsleistungen anzubieten. Welche das genau sind, finden Sie in der untenstehenden Tabelle.

Wartezeit Strecke Anspruch
ab 2 Stunden Wartezeit bis 1.500 km Flugstrecke kostenlose Getränke, Mahlzeiten und zwei Telefonate, E-Mails oder Fax
ab 3 Stunden Wartezeit 1.500 bis 3.500 km Flugstrecke kostenlose Getränke, Mahlzeiten und zwei Telefonate, E-Mails oder Fax
ab 4 Stunden Wartezeit ab 3.500 km Flugstrecke kostenlose Getränke, Mahlzeiten und zwei Telefonate, E-Mails oder Fax
ab 5 Stunden Wartezeit alle Flüge Rücktritt von der Beförderung und Rückerstattung des Flugpreises
Flug erst am nächsten Tag alle Flüge Übernachtung im Hotel inkl. Transfer