bis zu € 600,- Entschädigung

Flugverspätung? Flugausfall?

Mit EURO FLY REFUND zur Entschädigung

Flugnummer vergessen?

Erfahrungen mit Lufthansa bei Entschädigungen

Sie wollen eine Entschädigung wegen einer Flugverspätung oder einem gestrichenen Flug einfordern? Hier erfahren Sie, was Sie bei Lufthansa erwartet, was Ihnen an Entschädigung zusteht und wie Sie trotz vieler schlechter Erfahrungen von Flugpassagieren doch noch zu Ihrem Geld kommen – auch kostenlos!

Erfahrungen mit Lufthansa bei Entschädigungen

Lufthansa ist nicht nur eine sehr große Airline, sondern gehört erfahrungsgemäß auch weltweit zu den Airlines mit den wenigsten Flugverspätungen. Wird jedoch Ihr Flug gestrichen und der Ersatzflug trifft erst mehr als 2 Stunden später am Ziel ein, haben Sie Anspruch auf Entschädigung.
Um diese Entschädigung einzufordern, gilt es, die Airline zu kontaktieren. Doch da kann es durchaus kompliziert werden, weil es gerade bei Lufthansa durch die vielen Codesharingflüge zusammen mit Airlines aus dem Lufthansakonzern unklar ist, an wen man sich eigentlich wenden soll. Hier ist gleich einmal der Euroflyrefund Entschädigungsrechner eine Hilfe.

Weiterlesen

An welche Adresse schicke ich die Entschädigungsansprüche?

Grundsätzlich gibt es keine allgemein gültige E-Mail Adresse mehr für Entschädigungsansprüche, sondern nur noch ein Beschwerdeformular, das man jedoch nicht so einfach auf der großen Lufthansa-Internetseite findet. Das ist übrigens heutzutage nicht unüblich bei Airlines, da verspätete Flugpassagiere bei der Suche gleich einmal aufgeben und so auf bis zu 600 Euro verzichten.

Hat man sich mit der Suchfunktion auf der Internetseite zur Information über Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpasste Anschlussflüge und verweigertem Boarding vorgearbeitet, so kommt man sehr schnell zu einem Link der SÖP.
Dies ist wohl nicht zufällig: hier wird man zwar über seine Ansprüche kostenlos informiert und auch die Einreichung ist kostenlos, jedoch sind diese öffentlichen Schlichtungsstellen nicht zufällig umsonst. In den meisten Fällen fehlt ihnen durch organisatorische Besonderheiten die Möglichkeit, Forderungen auch gerichtlich durchzusetzen. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass Lufthansa sehr oft schlechtes Wetter oder Probleme am Flughafen gegen einen angemeldeten Anspruch auf Entschädigung einwendet und durch den Artikel 5 Abs. 3 der EU Fluggastrechte-Verordnung somit frei von der Verpflichtung ist, Ausgleichszahlungen zu leisten. Und wenn ein Flugpassagier hier keine belastbaren Beweise hat und nicht bereit ist, seine Ansprüche auch bei Gericht durchzusetzen, wird er wohl leer ausgehen.
Bei Euroflyrefund ist die Prüfung der Ansprüche übrigens auch kostenlos und das Einfordern des Entschädigungsanspruches kostet bei Euroflyrefund nur im Erfolgsfall, also wenn Lufthansa auch wirklich bezahlt, 29% des Entschädigungsbetrages. Haben Sie eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen, zahlen Sie keine Provision und bei einer Familienbuchung ab 4 Personen lediglich 19%.
Und das Beste daran: das Kostenrisiko einer Klage übernimmt zur Gänze Euroflyrefund.

Bewertung für
Lufthansa,
4.9 / 5 Punkte

Welche Erfahrungen haben Flugpassagiere mit Antwortschreiben von Lufthansa gemacht?

Wer das Eingabeformular gefunden und dann auch richtig ausgefüllt hat, bekommt schließlich ein Bestätigungsschreiben per E-Mail, welches das Eintreffen der Beschwerde bestätigt und darauf hinweist, dass Lufthansa den Fall prüfen wird.
Einen Durchschnittswert, wie lange es dauert bis dann eine Stellungnahme von Lufthansa zur Flugverspätung kommt, gibt es nicht, da es hier zu höchst unterschiedlichen Wartezeiten kommt. Aber eine Erfahrung hat man mit Lufthansa in den letzten Jahren sicherlich gemacht: durch die zunehmenden Flugverspätungen weltweit beruft man sich sehr oft auf schlechtes Wetter und Sicherheitsprobleme auf Flughäfen.
Aber warum sind gerade schlechtes Wetter und Sicherheitsprobleme so beliebt als Ausreden, nicht nur bei Lufthansa? Ganz einfach: schlechtes Wetter und Sicherheitsprobleme gelten laut Rechtssprechung als "außerordentlicher Umstand", bei dem Lufthansa wie jede andere Airline nicht zahlen muss. Und schlechtes Wetter und Sicherheitsprobleme sind für einen Flugpassagier nur sehr schwer zu entkräften, denn bei Flughäfen bekommt man zu historischen Wetterdaten und Problemen am Flughafen nur sehr schleppend oder gar keine Auskunft. Nur Flugrechtsexperten wie Euroflyrefund wissen wie man zu handfesten Beweisen kommt und können dann Entschädigungen auch bei Gericht durchsetzen, wenn sich die Airline beharrlich weigert zu zahlen.

Bewertungen im Detail

Verhalten bei Entschädigung von Flugverspätungen
10
Service
10
Speisen und Getränke
10
Preise
9
Entertainment
10

Lufthansa ist verspätet – was sollte man erfahrungsgemäß nicht vergessen?

Bei allen Verspätungen empfiehlt es sich von der Airline den Grund und die Dauer der Verspätung schriftlich bestätigen zu lassen. Wichtig ist, dass Verspätungen nicht beim Abflug sondern bei der Landung bzw. beim Öffnen der Türe am Zielflughafen gemessen werden.

Ab welcher Verspätung es Entschädigung gibt:

Strecke Dauer
Bis 1500 km ab 3 Stunden Verspätung
1500 bis 3500 km ab 3 Stunden Verspätung
ab 3500 km ab 3 Stunden Verspätung

Die zu erwartende Höhe der Zahlung:

Strecke Entschädigung
Bis 1500 km pauschal 250 Euro
1500 bis 3500 km pauschal 400 Euro
ab 3500 km pauschal 600 Euro