bis zu € 600,- Entschädigung

Flugverspätung? Flugausfall?

Mit EURO FLY REFUND zur Entschädigung

Flugnummer vergessen?

Ihr Flug wurde umgeleitet?

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Prüfen Sie gleich hier, ob Sie Anspruch auf Entschädigung haben und wie hoch diese ausfallen wird. Lesen Sie weiter unten alles Wissenswerte zu diesem Thema.

Mein Flug wurde auf einen anderen Flughafen umgeleitet

Es passiert zwar eher selten, aber dennoch werden in manchen Fällen Flüge zu einem anderen Zielflughafen umgeleitet. Grund dafür sind meistens entweder starke Unwetter oder das Einsetzen des Nachtflugverbots.
Wenn Sie aufgrund einer Umleitung nicht Ihrem eigentlichen Zielflughafen ankommen, ist meist ein Bustransport oder ähnliches notwendig. Sollten Sie aufgrund dessen verspätet an Ihrem Ziel ankommen, steht Ihnen eine Entschädigung von bis zu 600€ zu.

Höhe des Entschädigungsanspruchs

Kommen Sie mit einer Verspätung von mindestens 3 Stunden an Ihrem eigentlichen Zielflughafen an, so steht Ihnen eine Entschädigung von bis zu 600€ zu. Die Höhe der Entschädigung richtet sich nach den zurückgelegten Flugkilometern.

bis 1500 km
Kurzstrecke, € 250,-
Entschädigung von 250 € bis 1.500 km Flugstrecke!
Mittelstrecke, € 400,-
Entschädigung von 400 € zwischen 1.500 und 3.500 km Flugstrecke!
Langstrecke, € 600,-
Entschädigung von 600 € ab 3.500 km Flugstrecke!

Mein Flug wurde umgeleitet – bin ich entschädigungsberechtigt

Wurde Ihr Flug aus diversen Gründen auf einen anderen Flughafen umgeleitet, dann haben Sie Anspruch auf Entschädigung, wenn:

  • der Flug von einem Flughafen innerhalb der EU gestartet ist
  • oder der betroffene Flug auf einem Flughafen innerhalb der EU landen sollte und von einer EU-Airline durchgeführt wurde
  • die Verspätung, mit der Sie an Ihrem ursprünglich geplanten Ziel ankamen, mehr als 3 Stunden beträgt
  • der Grund für die Umleitung nicht auf einen außergewöhnlichen Umstand zurückzuführen war

Anspruch auf Ersatzbeförderung

Es ist egal, aus welchem Grund Ihr Flug umgeleitet wurde – in jedem Fall muss Ihnen die Airline dafür sorgen, dass Sie das gebuchte Ziel auch erreichen. Ob dies nun per Bus, Bahn oder Taxi geschieht, ist der Fluggesellschaft überlassen. In den meisten Fällen werden Busse organisiert, um die Passagiere des umgeleiteten Fluges an den Bestimmungsort zu bringen.
Sollte doch der Fall eintreten, dass Sie sich selbst um die Weiterreise kümmern müssen, heben Sie unbedingt alle Buchungsbestätigungen, Rechnungen und Belege auf, um diese später der Airline vorlegen zu können und diese Kosten einzufordern.

Wie Euroflyrefund Ihnen hilft

Bei Euroflyrefund kümmern wir uns darum, dass Sie ohne großen Aufwand und lästigem Papierkrieg zu Ihrer Entschädigung kommen. Diese kann bei einer Verspätung ab 3 Stunden zwischen 250€ und 600€ liegen. Zudem übernehmen wir auch gerne die Aufgabe, Zusatz- oder Transportkosten, die Ihnen durch die eigenständige Weiterreise nach einem umgeleiteten Flug entstanden sind, bei der Fluggesellschaft einzufordern.

Hohe Kompetenz durch Experten
Sie beauftragen kostenlos und unverbindlich unsere erfahrenen Rechtsexperten. Damit erhalten Sie gebündeltes Wissen um die Fluggastrechte und wir garantieren Ihnen vollen persönlichen Einsatz, damit Sie die bestmögliche Unterstützung erhalten, sogar wenn wir vor Gericht gehen.
Mit wenig Zeitaufwand zum Ziel
Die Durchführung des Entschädigungs-Checks ist kinderleicht und in wenigen Minuten erledigt. Sobald Sie Ihre Daten eingegeben haben, übernehmen wir!
Kein Papierkrieg mehr
EuroFlyRefund übernimmt alle bürokratischen Hürden für Sie. Wir lassen Sie nicht allein und stehen Ihnen auch bei Rechtstreits zur Seite!