bis zu € 600,- Entschädigung

Ärger mit der Airline?

Mit EURO FLY REFUND zur Entschädigung

Flugnummer vergessen?

Flugverspätung bei Sunexpress?

Mit der Eingabe Ihrer Flugdaten können Sie unverbindlich und kostenlos Ihren Anspruch auf Entschädigung überprüfen. Falls Sie Anspruch haben, erledigen wir alle Formalitäten und erzwingen alle bürokratischen Hürden!

Sunexpress verspätet? Jetzt Entschädigung anfordern!

Am besten gehen Sie die Sache mit dem kostenlosen Entschädigungsrechner von EUROFLYREFUND an. In diesem geben Sie Ihre Flugnummer und das Flugdatum ein, mehr brauchen Sie gar nicht. Diese Daten können Sie entweder auf Ihrem Ticket oder auf der Buchungsbestätigung ausfindig machen. Eine Sunexpress Flugnummer beginnt oft mit einem „XQ“ oder „XG“ gefolgt von einer vierstelligen Zahlenkombination. Nachdem Sie beide Daten eingegeben haben, klicken Sie auf „Jetzt kostenlos überprüfen“, um völlig anonym, unverbindlich und kostenlos Ihre Entschädigung ausrechnen zu lassen. Der Entschädigungsrechner wird Ihnen das Ergebnis binnen weniger Sekunden anzeigen. Haben Sie keinen Anspruch, werden Sie auf dem darauffolgenden Fenster einen Anspruch in der Höhe von 0 sehen. Dies deutet oft darauf hin, dass Ihr Flug nicht ausreichend verspätet war und somit keine Ansprüche geltend gemacht werden können. In allen anderen Fällen werden Sie eine voraussichtliche Entschädigungshöhe zwischen 250 Euro und 600 Euro sehen. Ist dies der Fall, geht es mit der Maus auf den „Weiter“ Button unterhalb des Bildschirms. Nun müssen Sie nur noch Ihren Namen sowie eine E-Mail-Adresse bekannt geben, damit Sie von einem EUROFLYREFUND Mitarbeiter kontaktiert werden können. Denn dieser überprüft im Anschluss nochmals gründlich Ihren Fall und bereitet eine Vollmacht zu, die dann unterschrieben per Post oder per Mail wieder an uns zurücksenden. Ab diesem Zeitpunkt sind Sie von Ihrer Pflicht befreit und können entspannt auf Ihre Entschädigung warten. Die Fluggastrechtspezialisten von EUROFLYREFUND werden sich unverzüglich mit Sunexpress in Verbindung setzten und Ihre Entschädigung anfordern. Stimmt die Airline nicht sofort ein, werden wir das komplette Kostenrisiko übernehmen und den Fall gerichtlich zu Ende bringen. Gelangt zu guter Letzt das Geld auf unser Konto, werden Sie von uns für die Bekanntgabe Ihrer Bankdaten kontaktiert. Für die entstandenen Kosten wird EUROFLYREFUND nur im Erfolgsfall lediglich 29% der Entschädigungssumme für sich behalten, für Familien ab vier sind es nur 19%. Passagiere mit einer Rechtsschutzversicherung können sich erfreuen, denn für diese gibt es diesen Service mit 0% Provision.

Flug bei Sunexpress verspätet – wann kann man mit einer Entschädigung rechnen?

Bei Flugverspätungen ist es entscheidend, wann man am Zielflughafen ankommt. Der verspätete Abflug wird hier nicht berücksichtigt. In diesem Sinne kann es passieren, dass ein Flugzeug die Verspätung während des Fluges durch zügigere Reisegeschwindigkeit oder günstige Winde wieder hereinholt. Mit dem Öffnen der Türen wird die Verspätung tatsächlich gemessen, denn ein Flugzeug, dass am Rollfeld steht gilt im Sinne der EU Verordnung 261-2004 noch nicht als gelandet. Dies gilt erst dann, wenn die Passagiere mit dem Öffnen der Türen das Flugzeug verlassen können. Bei Flugverspätungen gilt stets eine Verspätung ab 3 Stunden als berechtigt für eine Entschädigung.

Bewertung für
Sunexpress,
4.7 / 5 Punkte

Für eine Entschädigung muss der Flug in dieser Höhe verspätet sein:

Strecke Dauer
Bis 1500 km ab 3 Stunden Verspätung
1500 bis 3500 km ab 3 Stunden Verspätung
ab 3500 km ab 3 Stunden Verspätung

Bewertungen im Detail

Verhalten bei Entschädigung von Flugverspätungen
9
Service
10
Speisen und Getränke
9
Preise
9
Entertainment
10

Mit wie viel Entschädigung kann man rechnen?

Strecke Entschädigung
Bis 1500 km pauschal 250 Euro
1500 bis 3500 km pauschal 400 Euro
ab 3500 km pauschal 600 Euro

Wie schwer ist es, eine Entschädigung von Sunexpress zu holen?

Fluglinien wie Sunexpress sind nicht immer bereit, sofort eine Entschädigung auszuzahlen, auch wenn diese im Grunde genommen berechtigt wäre. Oftmals werden Gründe wie schlechte Wetterbedingungen oder auch Mängel in der Sicherheit angegeben, um die Flugentschädigung nicht bezahlen zu müssen. Immerhin handelt es sich um eine Summe je nach Flugdistanz bis 600 Euro pro Person. Als Fluggast kann man bei solchen Ausreden kaum das Gegenteil beweisen und die Kosten für einen Anwalt deckt man kaum mit der Summe, die man dann vielleicht nach einem Gerichtsprozess erhalten wird. Deshalb ist es die beste Lösung, das Thema Flugverspätung an die Spezialisten von EUROFLYREFUND zu überlassen. Denn diese verfügen über jegliche Flugdaten und können somit die tatsächliche Situation nachverfolgen. Außerdem wird das gesamte Kostenrisiko auch von uns übernommen, wenn die Airline trotz Aufforderung nicht bezahlt und es zu einer Gerichtsverhandlung kommt.