bis zu € 600,- Entschädigung

Flugverspätung? Flugausfall?

Mit EURO FLY REFUND zur Entschädigung

Flugnummer vergessen?

Flugverspätung bei Austrian Airlines?

Anonym die Daten Ihres Fluges eingeben und Ihren persönlichen Entschädigungsanspruch unverbindlich checken. Im Falle eines bestehenden Anspruchs kümmern wir uns unbürokratisch um die Einforderung Ihrer Entschädigung!

Austrian Airlines verspätet? Entschädigung anfordern!

Um an die Entschädigung für einen Austrian Airlines Flug zu kommen, sollten Sie zuerst beim EUROFLYREFUND Entschädigungsrechner Flugnummer und Datum eingeben. Die Flugnummer finden Sie am Ticket oder Ihrer Buchungsbestätigung. Bei Austrian Airlines beginnt diese mit OE und einer 4-stelligen Zahl. Auch das Datum des geplanten Fluges befindet sich am Ticket oder der Buchungsbestätigung. Sobald Sie die Flugnummer und das Datum des Fluges eingegeben haben und „JETZT KOSTENLOS BERECHNEN“ drücken, ermitteln wir anhand der Flugdaten kostenlos, unverbindlich und anonym die Höhe Ihres voraussichtlichen Anspruches. Ist Ihr Anspruch 0 Euro, so war die Verspätung zu kurz. Erscheint ein Anspruch von 250 bis 600 Euro geben Sie einfach Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse ein. Ihr EUROFLYREFUND Team prüft den Anspruch und sendet Ihnen eine Vollmacht zu, die Sie dann bitte ausfüllen und per E-Mail oder per Post an EUROFLYREFUND zurücksenden. EUROFLYREFUND setzt sich dann mit Austrian Airlines in Verbindung und reicht auch allenfalls Klage ein. Sobald Austrian Airlines bezahlt, überweisen wir die Entschädigung an Sie - provisionsfrei bei bestehender Rechtsschutzversicherung, mit 19% Provision beim Familienpaket oder 29% beim Standardpaket.

Flug bei der Austrian verspätet – ab wann ist mit Entschädigung zu rechnen?

Grundsätzlich wird die Verspätung eines Fluges nicht mit der Zeit des verspäteten Abfluges, sondern mit dem verspäteten Ankommen am Zielflughafen gemessen. So kann es also vorkommen, dass eine Maschine die Verspätung während des Fluges durch schnellere Reisegeschwindigkeit oder günstige Winde wieder hereinholt. Gemessen wird die verspätete Ankunft am Landeflughafen durch das Öffnen der Türe des Flugzeuges, denn ein Flugzeug, dass am Rollfeld steht gilt im Sinne der EU Verordnung 261-2004 noch nicht als gelandet, sondern erst, wenn die Flugpassagiere die Maschine verlassen können. Eine Besonderheit gilt bei später gelandeten Flügen und den daraus resultierenden Entschädigungen, dass diese unabhängig sind von der Flugdistanz, denn es sind immer 3 Stunden.

Bewertung für
Austrian Airlines,
3.9 / 5 Punkte

So viel Verspätung am Zielflughafen braucht es, dass eine Entschädigung bezahlt wird:

Strecke Dauer
Bis 1500 km ab 3 Stunden Verspätung
1500 bis 3500 km ab 3 Stunden Verspätung
ab 3500 km ab 3 Stunden Verspätung

Wie hoch wird die voraussichtliche Entschädigung ausfallen?

Strecke Dauer
Bis 1500 km ab 3 Stunden Verspätung
1500 bis 3500 km ab 3 Stunden Verspätung
ab 3500 km ab 3 Stunden Verspätung

Wie schwer ist es seine Ansprüche durchzusetzen?

Die EU-Verordnung 261-2004 wollte ursprünglich die Einhaltung der Flugpläne durch die Luftfahrtunternehmen verbessern und gibt aber auch Flugpassagieren mehr Rechte bei Wartezeiten auf Flughäfen durch verspätete Flüge. So sind Fluglinien zuerst einmal verpflichtet Getränke und Verpflegung für die wartenden Passagiere zur Verfügung zu stellen – mehr Informationen gibt es hier link.
Bei den pauschalen Entschädigungen für zu spät ankommende Flüge sind es je nach Flugdistanz bis zu 600 Euro, die an die geschädigten Passagiere auszuzahlen sind. Aber hier zeigt es sich schon, dass es für Passagiere nicht ganz einfach ist diese erfolgreich geltend zu machen, denn die Fluglinien haben offensichtlich gelernt sich die Auszahlung zu ersparen. So ist es zuerst einmal schwer eine Adresse zu finden, bei der man die Ansprüche einreicht, denn wer war eigentlich das ausführende Luftfahrtunternehmen? In Zeiten von Code-Sharing und Wet-Lease Verträgen eine selbst für Spezialisten oft nicht einfach zu beantwortende Frage. Bei Onlineformularen auf Webseiten bekommt man oft keine Bestätigung und kann in der Folge keinen Fristenverlauf nachweisen, was bei einer Gerichtsverhandlung teuer werden kann. Und neben geschickt formulierten Ausflüchten wegen schlechten Wetters oder Sicherheitsproblemen am Flughafen hat sich vor allem eine Strategie für Airlines bewährt: nicht zu antworten und auf die Klage des Flugpassagiers warten, denn das trauen sich die wenigsten. Denn nur wenn man sich sicher ist, sollte man auch vor Gericht klagen, und da sind Flugrechtsspezialisten wie EUROFLYREFUND klar im Vorteil, weil die auf Flugdaten zurückgreifen können.

Bewertungen im Detail

Verhalten bei Entschädigung von Flugverspätungen
9
Service
8
Speisen und Getränke
7
Preise
6
Entertainment
9