Allgemeine Geschäftsbedingungen der EUROFLYREFUND Entenfellner und Partner GmbH

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen sich auf die Leistungen der EUROFLYREFUND, Entenfellner und Partner GmbH (Abteilung Inkasso), (in der Folge kurz EUROFLYREFUND genannt).Sollten Sie Fragen zu diesem AGB haben, so schreiben Sie uns unter service@euroflyrefund.com oder rufen Sie uns unter unserer Hotline an 07242-41151-43

KLARE REGELN - GUTE FREUNDE: DIE GRUNDLAGEN UNSERER VEREINBARUNG

A. Rechtsgrundlage sowie Vertragsgegenstand

A.1. Rechtsgrundlage
Die EU Verordnung Nr. 261/2004 des europäischen Parlamentes vom 11. Februar 2004 schützt und gewährt Fluggastrechte und erfordert zur Durchsetzung Ihrer berechtigten Forderungen erheblichen Aufwand, der für einzelne oft frustrierend endet. Man benötigt die Anbindung an internationale Datenbanken zu Wetterdaten sowie historischer Flugdaten und vor allem auch rechtliche Expertise. Bei der Durchsetzung Ihrer Rechte (Geltendmachung der Entschädigung gegenüber der Fluglinie) trägt EUROFLYREFUND das gesamte Kostenrisiko, und unser Honorar ausschließlich im Falle eines Erfolges als Anteil der Entschädigung berechnet wird.

A.2. Vertragsgegenstand
EUROFLYREFUND unterstützt Sie bei der Durchsetzung Ihres unstrittigen Anspruches auf Entschädigung auf Grund der Ansprüche aus der EU Verordnung Nr. 261/2004, welche die Ausgleichs- und Unterstützungsleistungen für Flugpassagiere bei Annullierung, Nichtbeförderungen und Verspätungen von Flügen regelt.
Die Basis für die Erbringung unserer Leistungen bilden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (in der Folge AGB genannt). Sämtlicher Schriftverkehr als auch Informationen werden von uns in Deutsch oder Englisch angeboten, wobei eine verwendete deutsche Version jeweils als verbindlich gilt. (Es gilt Österreichisches Recht Siehe H1)

B. Vertragsabschluss

B.1. Zustandekommen des Vertrages
Durch die Eingabe Ihrer Flugdaten und personenbezogenen Daten geben Sie ein verbindliches Angebot zum Abschluss des Vertrages ab, an welches Sie in der Folge 28 Tage lang gebunden sind. Durch Ihre Verständigung gilt das oben beschriebene Angebot als angenommen und unser Vertrag von unserer Seite als angenommen. Die Bestätigung über den Eingang Ihrer Daten ist noch keine Annahme Ihres Angebotes. Ihre Rechte als Verbraucher hinsichtlich des gesetzlichen Widerrufrechtes finden Sie weiter unten unter Punkt I.

C. Unsere Leistungen und Pflichten

C.1. Leistungsumfang von Euroflyrefund
Unsere Leistung besteht und in der Durchsetzung Ihrer unstrittigen Entschädigung gemäß Artikel 7 der EU VO 261/2004 sowie der damit verbundenen Nebenforderungen und daraus allenfalls entstehenden Zinsen. Anderweitige Ansprüche rund um die Fluggastverordnung oder sonstige nationaler oder zwischenstaatlicher Verträge und gesetzlicher Bestimmungen werden nicht bearbeitet. Insbesondere führen wir keine Rechtsberatung oder Rechtsvertretung durch, weshalb dies von uns auch nicht geschuldet wird. Es gibt ebenfalls keine rechtliche Vorprüfung Ihrer Ansprüche, sondern wir ermitteln ausschließlich auf Basis der von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten mittels unserer Algorithmen, die auf den rechtlichen Bestimmungen und der aktuellen Rechtsprechung der EU-Verordnung 261/2004 basieren, einen voraussichtlichen Anspruch, den wir dann gegenüber den Fluglinien in Ihrem Namen geltend machen.

C.2. Beginn der Leistungserbringung
Mit der Übermittlung Ihrer Daten an uns sind wir ohne weitere vorherige Abstimmung mit Ihnen berechtigt unsere Rechtsanwälte zur Durchsetzung Ihrer Forderungen in ihrem Namen zu beauftragen und die von Ihnen übermittelten Daten an diese weiterzuleiten. Damit verbunden ist die Ermächtigung der von uns beauftragten Anwälte mit der gerichtlichen als auch außergerichtlichen Durchsetzung Ihrer Forderung von Entschädigungsleistungen, sei es durch Aufforderungsschreiben an Fluglinien, Anträgen bei Schlichtungsstellen als auch die Einbringung von Klagen gegen die Fluglinie. Dazu gehört auch die Übermittlung Ihrer Daten an damit befasste Behörden und Institutionen. Durch die Annahme des Angebotes kommt ein Vollmachtsverhältnis zwischen Ihnen und EUROFLYREFUND zustande. Dieses Vollmachtsverhältnis beinhaltet auch, dass EUROFLYREFUND in ihrem Namen einen Rechtsanwalt mit der Durchsetzung ihrer Ansprüche beauftragt werden kann. Wir sind verpflichtet, Sie von allen anfallenden Kosten von Rechtsanwälten, Gerichtskosten oder allenfalls anfallenden Kosten von gegnerischen Rechtsanwälten freizustellen.Wir übernehmen das Kostenrisiko der Geltendmachung der Ihrer vertragsgegenständlichen Entschädigungsleistung gegenüber der Fluglinie.

C.3. Prüfung und Übernahme
Bei der Durchsetzung Ihrer unstrittigen Ansprüche bedienen wir uns - bei Bedarf - eines Rechtsanwalts. Durch die Übernahme des Kostenrisikos sind wir nach wirtschaftlicher und juristischer Prüfung in unserer Entscheidung darüber, ob und wie wir die Durchsetzung des Anspruchs sowie der Nebengebühren gegenüber der Fluglinie durchführen, frei. Wir ermitteln die Höhe der Ausgleichsleistung mit computergestützten Kalkulationsmodellen nach den aktuell vorliegenden Informationen, es ist jedoch keine verbindliche Rechtsauskunft.

C.4. Kostenübernahme durch EUROFLYREFUND
Wir übernehmen sämtliche Rechtsanwaltskosten, Gerichtsgebühren und Sachverständigenkosten. Zur Abdeckung dieser Kosten wird im Falle einer außergerichtlich oder gerichtlich Einigung mit der Fluglinie die von uns abgezogene Honorarforderung vom erhaltenen Betrag zum Ersatz der Kosten der Rechtsanwälte oder der Gerichtskosten, Pauschalgebühren und gegnerischen Rechtsanwaltskosten oder Ersatz von Generalunkosten oder einen Ersatz sonstiger mit der Rechtsverfolgung verbundenen Kosten herangezogen, die dann bei EUROFLYREFUND verbleiben. Ausgenommen davon sind die Ausgleichszahlung (in der Folge auch "Kostenersatzansprüche" genannt) sofern Fluglinien diese selbst leisten oder hierzu gerichtlich verpflichtet werden, dienen diese Kostenersatzansprüche zur Abdeckung der von EUROFLYREFUND vorfinanzierten Kosten und der Kosten der gegebenenfalls beauftragten Rechtsanwälte. Ihnen kommt in diesem Fall somit kein Anspruch auf Ersatz der Provision gemäß Ziffer E.1 zu.

C.5. Haftungsumfang der EUROFLYREFUND

Wir haften lediglich bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

D. Informationen, die von Ihnen bereitzustellen sind

D.1. Vollständige und richtige Angaben
Fluglinien sind in der Regel nur bei eindeutiger Beweislage bereit Entschädigungszahlungen zu leisten. Sie stellen alle Ihnen bekannten und verfügbaren Daten EUROFLYREFUND zur Verfügung und unterstützen diese auch insofern als sie benötigte Unterlagen wie Bordkarten, Buchungsbestätigungen und sonstige Nachweise während der Vertragszeit zur Verwendung bei der Durchsetzung überlassen. Dazu gehören auch die Korrespondenz mit den Fluglinieen oder aber auch Informationen zu getroffenen Vereinbarungen mit diesen. Sollten Sie uns nach der dritten Aufforderung eine oder mehrere benötigte Unterlagen ohne Grund vorenthalten, so sind wir berechtigt das Auftragsverhältnis einseitig zu widerrufen. Insbesondere benötigen wir auch eine von Ihnen persönlich zu unterfertigende Vollmacht, um Sie gegenüber der Fluglinie zu vertreten. Eine unterzeichnungsfertige Vollmacht senden wir zu. Mit dem Akzeptieren dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigen Sie, dass Sie alle Angaben zu Flugdaten und Informationen nach bestem Wissen und Gewissen an EUROFLYREFUND übergeben haben und insbesondere Sie selbst Inhaber der Forderung gegenüber der Fluglinie sind, darüber verfügen dürfen und dass Sie keine Ausgleichzahlungen von der Fluglinie erhalten haben außer denen, die Sie angegeben haben.

D.2. Enge Zusammenarbeit
Während der Vertragslaufzeit sind Sie verpflichtet, ohne ausdrückliche Zustimmung keine eigenen Verhandlungen mit der Fluglinie zu führen, mit dieser Absprachen zu treffen oder auch keine rechtsverbindlichen Zusagen insbesondere gegenüber der Fluglinie abzugeben. Sollte die Fluglinie mit Ihnen in Kontakt treten, so sind Sie verpflichtet uns dies unverzüglich mitzuteilen.

D.3. Informationspflicht
Sollten Sie Schreiben, Zahlungen oder Gutscheine der Fluglinie erhalten haben, so sind sie verpflichtet EUROFLYREFUND oder einen unserer Vertragsanwälte unverzüglich davon zu informieren. Mit Zustandekommen unseres Vertragsverhältnisses stimmen Sie ausdrücklich zu, dass die Fluglinie ausschließlich an EUROFLYREFUND oder beauftragte Vertragsanwälte Entschädigungszahlungen schuldbefreiend leisten kann.

D.4. Abtretung der Forderung
Mit der Übermittlung der Flugdaten, verpflichten Sie sich diese Forderung nur nach unserer Einwilligung an Dritte abzutreten oder zu verpfänden.

E. Honorar auf Erfolgsbasis

E.1. Erfolgs-Honorar
Die EUROFLYREFUND erhält ein pauschales Honorar in in der Höhe von 24% Prozent der von der Fluglinie geleisteten Entschädigung(darin enthaltenzuzüglich 20 % Mehrwertsteuer somit 28,8% der von der Fluglinie geleisteten Entschädigung . Sämtliche von der Fluglinie über die pauschale Entschädigungszahlung hinaus geleisteten Zahlungen zum Beispiel für Zinsen und Nebenforderungen stehen EUROFLYREFUND zu.

E.2 Zahlungsabwicklung
EUROFLYREFUND und die von ihr beauftragten Rechtsanwälte sind befugt die in Punkt E.1 beschriebenen Entgelte direkt von den von der Fluglinie geleisteten Zahlung in Abzug zu bringen. Der um das erfolgsabhängige Honorar verringerte Betrag wird auf ein von Ihnen angegebenes Konto überwiesen, direkt im Büro am Standort der EUROFLYREFUND in bar ausbezahlt oder mit einem von Ihnen ausdrücklich gewünschten Geldtransferdienst auf Ihren Namen zur Auszahlung angewiesen. Mit der Angabe eines Kontos bestätigen Sie über das Konto verfügungsberechtigt zu sein. Die Kosten für die Überweisung auf ein Bankkonto im SEPA Raum trägt EUROFLYREFUND die Kosten des Geldtransfer gehen zu Ihren Lasten. Bei einer Überweisung auf ein von Ihnen fehlerhaft angegebenes Konto gilt die Zahlungsverpflichtung für EUROFLYREFUND trotzdem als erfüllt.

E.3. Direkte Zahlungen der Fluglinien
Sollten Sie von der Fluglinie eine Entschädigung direkt in bar oder in Gutscheinen erhalten, so ist unser erfolgsabhängiges Entgelt binnen 14 Tagen an die EUROFLYREFUND in der Höhe der Abrechnung zu überweisen.

E.4. Zinsen und Kostenersatz
Von der Fluglinie allenfalls geleistete Verzugszinsen stehen zur Gänze der EUROFLYREFUND zu.

F. Datenschutz

F.1. Gesetzliche Datenschutzbestimmungen
Ihre Daten werden von uns nur nach strengen Datenschutzbestimmungen verwendet und verarbeitet. Wir halten uns selbstverständlich an alle datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Österreichischen Rechts.

F.2. Notwendige Datenspeicherung

Für die Nutzung unseres Service ist es notwendig persönliche Daten und die Daten Ihres Fluges an uns weiterzugeben. Diese werden von uns gespeichert und zur Durchsetzung Ihrer Ansprüche durch unser Mitarbeiter und unsere Vertragsanwälte bearbeitet. Wir behandeln und schützen alle Ihre persönlichen Daten sowie die damit verbundenen Angaben zu ihrem Flug nach den strengen rechtlichen Datenschutzbestimmungen des Österreichischen Rechts. EUROFLYREFUND unternimmt im Sinne dieser strengen Datenschutzrichtlinien geeignete organisatorische und technische Maßnahmen um Ihre Daten gegen Verlust oder Diebstahl zu schützen. EUROFLYREFUND speichert Ihre Daten nur soweit es für die Nutzung unseres Service notwendig ist und löscht diese Daten nach Beendigung der vertragsgegenständlichen Leistung sofern nicht zwingende steuerrechtliche Fristen dem widersprechen. Nur wenn Sie sich ausdrücklich für unseren Infoservice angemeldet haben bleiben die dafür notwendigen Daten gespeichert.

F.3. Keine Weitergabe von Daten zu Werbezwecken

Es gibt ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung keine Weitergabe Ihrer Daten, insbesondere zu Werbezwecken (Newsletter, Werbeanschreiben, etc), an Dritte. Lediglich wenn die für die Leistungserbringung der EUROFLYREFUND notwendigen Dienstleistungen es bei der Weitergabe an unsere Vertragsanwälte es erfordern. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Zwecke der Durchsetzung ihrer Entschädigungsansprüche und geben diese Daten nicht an Dritte weiter.

F.4. Auskunftsrecht und Recht auf Löschung ihrer Daten
Bei EUROFLYREFUND sind Sie als Nutzer des Internetangebotes berechtigt jederzeit kostenfreie Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten zu erhalten und diese auch jederzeit kostenlos löschen zu lassen, sofern keine offenen Forderungen aus einem früheren Vertragsverhältnis besteht. Diesbezügliche Anfragen sind schriftlich per email oder per Post an folgenden Adressen zu stellen: service@euroflyrefund.com oder EUROFLYREFUND Entenfellner und Partner GmbH, Reitingerstraße 7 4600 Thalheim bei Wels.

F.5. Verlinkungen zu anderen Seiten
Für Sämtliche Verlinkungen zu anderen Seiten, die in keinem direkten gesellschaftsrechtlichen Zusammenhang mit EUROFLYREFUND stehen übernimmt EUROFLYREFUND keine Verantwortung für das Verhalten dieser Seiten gegenüber Besuchern.

Muster-Widerrufsformular

Sie können, müssen aber nicht, dieses Widerrufsformular für Ihren Widerruf nutzen.

Widerrufsformular Widerrufsformular.pdf (663.9 KB)